Abbadia Ardenga …ein Weinkeller als Museum

.



Abbadia Ardenga, ein historisches Weingut des Brunello di Montalcino, ist ein ganz besonderer Betrieb, dessen Besuch sich auf alle Fälle lohnt, nicht nur wegen seiner Produkte, sondern auch wegen des ganz besonderen Charmes. Das Weingut blickt auf eine lange Geschichte zurück. Einst war es Besitz der mächtigen Familie Piccolomini, zu der auch Papst Pius II. gehörte. Dieser ließ die Stadt Pienza bauen, ein Meisterwerk der Renaissance.

Der Betrieb in der Gemeinde Montalcino ist in zwei getrennte Bereiche aufgeteilt, die insgesamt 650 Hektar umfassen. Auf nur 10 Hektar wird mit dem Sangiovese eine einzige Rebsorte mit besonderer Hingabe angebaut. Die Produktion erreicht 40.000 Flaschen jährlich, eingeteilt in Brunello di Montalcino DOCG (Brunello di M. Vigna), Rosso di Montalcino DOC (Sangiovese Grosso) und Ardengo Rosso IGT (Sangiovese mit einer hellroten Farbe).

.

.

Abbadia Ardenga, der Brunello in der „Poststation“

Hier liefen die Handelswege zwischen den etruskischen Städten Chiusi, Roselle, Arezzo und Volterra entlang. Abbadia Ardenga, um 1800 die „Poststation“ und heute Weingut des Brunello di Montalcino, liegt in Torrenieri, an der antiken „Mansio“ der Frankenstraße.


.


Kontaktieren Sie Uns

ABBADIA ARDENGA
Via Romana 139
53024 Torrenieri (Montalcino, Italien)
Tel. und Fax  + 039 0577834150

.


Vielen Dank!


Wir antworten so bald wie möglich.


.


Abbadia Ardenga – Vino Brunello di Montalcino – Verwaltung des Weinkellers: Via Romana nr 139 – 53024 Torrenieri (Montalcino – Italien)
Tel. und  Fax 0039 0577834150 – P. IVA IT00050090521 – Privacy PolicyCookies Policy